logo

Call for Paper


Events

  • Eine Einreichung des Themas ist keine feste Buchung und dient lediglich im ersten Schritt als Vorschlag. Vorschläge von Ausstellern und Sponsoren müssen in jedem Fall mit dem Veranstalter/Programm-Beauftragten im Detail abgestimmt werden. Je nach Veranstaltungstyp ist eine kostenfreie Platzierung von Branchenunternehmen nicht möglich.
    Eine feste Einplanung wird nur in Absprache vorgenommen.
  • LOCA – München, 02.-03. Februar 2016

  • The international conference on Location Technology and Services provides all stakeholders of the ecosystem with the opportunity for global exchange. As an established event in North America (Chicago, New York and Austin) and Asia (Singapore) the LOCA Conference is one of the most important meetings of retail, brands and agencies since 2012.
    >> mehr erfahren
  • App Days – München, 2.-3. Februar 2016

  • Auf dem App Day treffen sich App-Entwickler mit App-Suchenden zum inzwischen neunten Mal in München. Die perfekte Gelegenheit also, um potenzielle Kunden zu finden oder einen möglichen Geschäftspartner besser kennen zu lernen.
    Treffpunkt für App-Sucher und Entwickler Vortragsareale für App und Mobile Web Development
    >> mehr erfahren
  • Show Your App Award

  • Ihr Vorschlag

  • Ihr Thema ist nicht dabei? Macht nichts! Es befinden sich noch weiter Veranstaltungen in der Planungsphase und wir sind immer auf der Suche nach Anregungen. Senden Sie uns einfach Ihren Vorschlag zu.
    >> mehr erfahren

 

Ihre Kontaktdaten



  • Fragen beantwortet Ihnen gerne:

    Angelique Szameitat, 11 Prozent Communication, a.szameitat@11prozent.de
    Tel: +49 (0) 8122 955 625

  • Katjana Kauer, 11 Prozent Communication, k.kauer@11prozent.de
    Tel: +49 (0) 8122 955 625

    Richtlinie: Der Veranstalter behält sich vor, fehlerhafte Call for Paper abzuändern. Mit Abgabe seines Call for Paper tritt der Einreichende sämtliche Rechte der Weiterverwertung, gleich welcher Art, seines Beitrages an den Veranstalter unentgeltlich ab. Es werden keine Honorare gezahlt. Vom Veranstalter werden keine Kosten für Anreise, Übernachtung, Verpflegung übernommen. Lediglich in Ausnahmefällen, wie beispielsweise nutzungsorientierte Unternehmen, wird dies anders gehandhabt. Die Kongresskarten für die Referenten sind kostenfrei. Ebenfalls erhalten diese freien Eintritt zum Event/Messe.

 

Captcha

 

tre5xsrxzcftz6